So sah es beim Anwalt vor 400 Jahren aus. Heute braucht man keine gerupften Truthähne, Gänse und Eier mehr mitzubringen. Allerdings war damals der Dorf-Advokat auch noch häufig als Steuereintreiber für die Obrigkeit zuständig. Auf diese Einnahmequelle haben sich nun aber ganz andere spezialisiert...

Der Bauernadvokat, 1621,Gent, Museum der Schönen Künste, Maler: Pieter Brueghel d.J.

Pieter Brueghel the Younger (or workshop) The Payment of the Tithes Bonhams 

Das folgende Bild ist auch ein schönes Bild in dem Zusammenhang und aus der gleichen Zeit von 1628 von Pieter de Bloot.

Es trägt den Titel Het kantoor von de advocaat und ist im Reichsmuseum, Amsterdam ausgestellt.

Und wenn wir schon dabei sind: In Rotterdam gibt es zum gleichen Thema im Museum Boijmans van Beuningen das Bild von Cornelis Saftleven von 1629: